Ausbildung … für Deine Zukunft !

Ausbildung … für Deine Zukunft !

Ausbildung zum / zur Immobilienkaufmann / -frau ??? Das ist doch nur was für Spießer und Langweiler ???

Von wegen !!!

Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert im Normalfall drei Jahre; sie findet im Betrieb und in der Berufsschule statt.

Immobilienkaufleute brauchen eine ganze Reihe verschiedener Qualifikationen:

  • Finanzierungskonzepte und kaufmännische Abrechnungen erfordern mathematische Sicherheit.
  • Zudem sollte eine große Portion Flexibilität nicht fehlen,
  • und ohne sprachliche Sicherheit – mündlich wie schriftlich – dürften Absprachen mit Kunden und Anbietern schwerfallen.
  • Darüber hinaus macht sich beim Agieren auf den Immobilienmärkten ein Gespür für Wirtschaftsthemen bezahlt.
Die Aufgaben:
- Betreuung der gewerblich- und wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien
- kaufmännische und technische Verwaltung
- Vermietung und Verpachtung des Immobilienbestandes
- Durchführung von Objektbesichtigungen, Mietvertragsverhandlungen und Objektübergaben
- Umsetzung mietvertraglicher Vereinbarungen
- telefonischer und schriftlicher Kontakt mit Mietern, den Gesellschaftern und Behörden
- Stammdatenpflege
- Überwachung von Zahlungseingängen
- Erstellung von Heiz- und Nebenkostenabrechnungen
- Abwicklung des Zahlungsverkehrs
- Beauftragung erforderlicher Instandhaltungs-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten
- Bearbeitung von Versicherungsschäden
Vor Ort nimmt man das Objekt dann persönlich mit Eigentümern oder Kaufinteressenten in Augenschein. Darüber hinaus wirkt man bei Marketingmaßnahmen mit und entwickelt Strategien, wie sich neue Angebote effektiv bewerben lassen.

Es erwartet Sie eine herausfordernde Aufgabenstellung in einem interessanten und renommierten Unternehmen, in dem Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten optimal einbringen und ihre beruflichen Ziele realisieren können.

Bewerben Sie sich jetzt!!!

Über Uns | Impressum

Copyright © 2018. All Rights Reserved.